Tarife & Mindestlohn

Zur detaillierten Recherche nutzen Sie unsere Komfortsuche zu Tarife & Mindestlohn.

Ergebnisse

Presseartikel Infoseite Link Seite

Nach Tarifverhandlungen: IG Metall sieht Zeitarbeit als Chance für Ingenieure

„Leiharbeit wird sich mehr auf hochqualifizierte Tätigkeiten konzentrieren“, sagte der baden-württembergische IG-Metall-Bezirksleiter Jörg Hofmann dem Handelsblatt (Dienstagausgabe).

Empfehlenswert?

Zeitarbeit wird teurer – Jobchancen für Geringqualifzierte sinken

Die Branchenzuschläge – basierend auf den Entgelten der BAP- und iGZ-Tarifwerke mit der DGB-Tarifgemeinschaft Zeitarbeit – sollen die jeweilige Tarifdifferenz in fünf Stufen ausgleichen:

Empfehlenswert?

Tarife: Metaller erwarten Rückgang der Leiharbeit

Die Metallindustrie zahlt ab November Leiharbeitern Zuschläge bis 50 Prozent. Wie werden die Betriebe reagieren? Sie könnten mehr Stammkräfte einstellen – oder auf Werkverträge ausweichen. 240.000 Leiharbeiter sind betroffen.

Empfehlenswert?

Tarifzuschläge: Kostenexplosion bei der Zeitarbeit

Die IG Metall setzt neue Tarifzuschläge durch - und verteuert damit die Löhne für Leiharbeiter erheblich. Für die Betriebe steigen die Kosten bei gleicher Beschäftigung um mehrere Milliarden Euro pro Jahr.

Empfehlenswert?

Erstmals Branchenzuschläge: Metall-Leiharbeiter bekommen mehr Geld

Nach den Stammarbeitern sind jetzt die Leiharbeiter der Metall- und Elektroindustrie dran. Wenn sie länger als sechs Wochen an einen Betrieb ausgeliehen sind, erhalten sie ab November erstmals tariflich abgesicherte Branchenzulagen.

Empfehlenswert?

M+E: Einigung über Zeitarbeit

Die Tarifpartner der M+E-Industrie in Baden-Württemberg haben sich geeinigt.

Empfehlenswert?

IG Metall - Tarifabschluss mit Hintertürchen

Arbeitgeber und Gewerkschaft der Metall- und Elektroindustrie haben mit einer Einigung im traditionellen Pilotbezirk Baden-Württemberg den Weg für ein Ende des bundesweiten Tarifkonflikts geebnet.

Empfehlenswert?

Metall-Tarifrunde hakt am Streitpunkt Leiharbeit

Die heftig umstrittene Leiharbeit entwickelt sich in der heißen Phase der Metall-Tarifverhandlungen zum zentralen Knackpunkt.

Empfehlenswert?

Auch Experten bringen keine Annäherung im Metalltarifkonflikt

Die von IG Metall und Metall-Arbeitgebern eingesetzte Expertenkommission hat nach dpa-Informationen keine Wege aus dem festgefahrenen Tarifkonflikt gefunden.

Empfehlenswert?

Zeitarbeit: BDWi lehnt Bundesratsantrag ab

Der BDWi lehnt den Antrag der rot-grün geführten Bundesländer zur Zeitarbeit ab. Als Folge des Antrags könnten für Zeitarbeit keine eigenen Tarifverträge mehr abgeschlossen werden.
Damit wäre die Branche nicht länger tariffähig.

Empfehlenswert?

Auch ausländische Zeitarbeitsunternehmen dürfen künftig iGZ-DGB-Tarifvertrag anwenden

Das Bundesarbeitsministerium hat im Zuge einer Initiative des iGZ-Rechtsreferates seine Rechtsauffassung, dass Zeitarbeitsunternehmen ohne deutschen Sitz keine deutschen Branchentarifverträge Zeitarbeit anwenden können, aufgegeben.

Empfehlenswert?

IG Metall beharrt auf Mitspracherecht bei Leiharbeit

Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie pocht die IG Metall auf ein Mitspracherecht der Betriebsräte in der Leiharbeit. "Wir werden nicht zulassen, dass Arbeitnehmer zur reinen Verfügungsmasse werden.

Empfehlenswert?

Keine Einigung für Metall-Zeitarbeiter

Die Tarifverhandlungen über Branchenzuschläge für mindestens 240 000 Leiharbeiter in der Metall- und Elektroindustrie haben auch in der dritten Runde zu keiner Einigung geführt.Die IG Metall verständigte sich nach eigenen Angaben am Freitagabend m

Empfehlenswert?

Leiharbeit fairer machen - geht doch!

Die Arbeitgeberverbände haben in ihrem "Angebot" der dritten Verhandlungsrunde die Forderung nach fairer Leiharbeit durch mehr Mitbestimmung der Betriebsräte erneut strikt abgewiesen.

Empfehlenswert?

Mit Eigeninitiative Missbrauch vorbeugen

Ausschuss für Arbeit und Soziales: iGZ-Hauptgeschäftsführer erläutert iGZ-Position zu Werkverträgen

Empfehlenswert?

Experten uneinig über Auswirkung von Werksverträgen auf Arbeitsmarkt und Bezahlung

Ausschuss für Arbeit und Soziales (Öffentliche Anhörung) - Die Oppositionsfraktionen von Linkspartei und Bündnis 90/Die Grünen sind überzeugt, dass Werksverträge oftmals bloß Scheinwerksverträge sind, mittels derer Arbeitgebern Lohnkosten einspare

Empfehlenswert?

Equal Pay-Tarifabschluss bei ABLE GROUP und FERCHAU Engineering

Geht doch: Alle 6100 Ingenieure und IT-Experten der ABLE GROUP erhalten ab Juli 2013 gleiches Geld für gleiche Arbeit. Zu dem Engineering- und IT-Dienstleister gehört unter anderem die FERCHAU Engineering GmbH.

Empfehlenswert?

Arbeitgeber bieten 3 Prozent an - IG Metall winkt ab

Bei den Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie haben die Arbeitgeber die Karten auf den Tisch gelegt: Sie bieten eine Erhöhung des Entgelts um 3 Prozent an und signalisierten ihre Bereitschaft, die umstrittene Zeitarbeit einzuschr

Empfehlenswert?

Streit über Leih-Stewardessen

Die Lufthansa und die Gewerkschaft UFO nehmen Tarifgespräche auf. Ein zentraler Konfliktpunkt ist die Zeitarbeit. Die Leiharbeiter müssen beispielsweise auf Zulagen und Lohnsprünge verzichten.

Empfehlenswert?

Billiger als Leiharbeit: Werkverträge bieten den Beschäftigten oft extrem schlechte Bedingungen

Lange vor Ladenöffnung huschen im Supermarkt bereits Menschen durch die Gänge und räumen die Regale ein – es sind Werkvertragskräfte, die zu geringen Löhnen bei einer externen Firma beschäftigt sind.

Empfehlenswert?

Wir dürfen den Jobmotor Zeitarbeit nicht gefährden

Deutschlands Arbeitsmarkt steht glänzend da. Das Jobwunder hierzulande geht weiter, auch wenn sich das Tempo, in dem die Wirtschaft neue Stellen schafft, in den vergangenen Monaten verringert hat.

Empfehlenswert?

Zeitarbeit in der tariflichen Sackgasse?

Eine Lösung in der Equal-Pay-Diskussion muss vor allem praktikabel und im täglichen Geschäft umsetzbar sein. Zu diesem Ergebnis kamen die Teilnehmer der Podiumsdiskussion zur aktuellen Tarifsituation beim iGZ-Bundeskongress in Potsdam.

Empfehlenswert?

Unredliche Stimmungsmache gegen die Zeitarbeit gefährdet auch Stammarbeitsplätze

Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall hat der IG Metall vorgeworfen, ein Zerrbild der Zeitarbeit zu zeichnen sowie die Öffentlichkeit mit irreführenden Behauptungen zu verunsichern.

Empfehlenswert?

So werden Leiharbeiter ausgenutzt

Sie werden als Arbeiter zweiter Klasse behandelt und schikaniert. Leiharbeiter verdienen häufig nur die Hälfte dessen, was Werksbeschäftigte bei gleicher Arbeit bekommen.

Empfehlenswert?

Von der Leyen will gegen Missbrauch vorgehen

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen kritisiert den Missbrauch von Zeitarbeit zur Lohnsenkung und will mit einer neuen Regelung Abhilfe schaffen.

Empfehlenswert?

Leiharbeiter verdienen bis zur Hälfte weniger

Diese Zahlen sind für die aktuelle Diskussion über die Regulierung der Zeitarbeit brisant. Nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung, die der F.A.Z. vorliegt, verdrängen Zeitarbeiter keine Stammbelegschaften.

Empfehlenswert?

Nächste Lohnangleichungsverhandlung am 27. April

Ergebnislos endeten am Dienstag (20.03.) die Lohnangleichungsverhandlungen für die Zeitarbeitnehmer in der Metall- und Elektroindustrie.

Empfehlenswert?

Tarifverhandlungen für Metall-Zeitarbeiter gehen weiter

Nach vier Wochen Pause gehen heute die Tarifverhandlungen für Leiharbeiter in der Metall- und Elektroindustrie weiter.

Empfehlenswert?

Schöner bilanzieren mit Leiharbeit

Kräftige Gewinne präsentierte zuletzt die Automobilbranche. Allen voran BMW. Doch auch die Zahl der Leiharbeiter steigt. Deren Lohnkosten liegen in der Regel unter denen der Unternehmensangestellten und senken die Gesamtkosten.

Empfehlenswert?

Malermindestlohnverordnung außer Kraft

Die 5. Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen im Maler- und Lackiererhandwerk ist am 29. Februar 2012 außer Kraft getreten. Bis auf Weiteres ist also das Entgelt nach iGZ-DGB-Tarifvertrag verbindlich. Der Erlass einer 6.

Empfehlenswert?

Gleichbezahlung nach drei Monaten gefordert

In einem Interview äußerte sich jetzt MdB Max Straubinger (CSU), Vizevorsitzender des Arbeits- und Sozialausschusses mit Blick auf die für Freitag, 9.

Empfehlenswert?

IG-Metall-Chef Huber will Kampf gegen prekäre Arbeitsverhältnisse zum Schwerpunkt machen

Der Vorsitzende der Gewerkschaft IG Metall, Berthold Huber, will den Kampf gegen prekäre Arbeitsverhältnisse zu einem Schwerpunkt der kommenden Tarifrunde machen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" vorab.

Empfehlenswert?

Leiharbeit an die kurze Leine nehmen

"Es ist Zeit, die Leiharbeit endlich an die kurze Leine zu nehmen und die Beschäftigten dieser Branche nicht länger mit Armutslöhnen abzuspeisen", forderte Claus Matecki, DGB-Vorstandsmitglied, in Berlin zur Veröffentlichung der Arbeitsmarktzahlen

Empfehlenswert?

Auswirkungen von Equal Pay geschildert

iGZ-Jurist Stefan Sudmann erklärt während des iGZ-Landeskongresses Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland in Mainz das mögliche Procedere und die praktischen Auswirkungen einer Lohnangleichung der Zeitarbeitsbranche zu den Kundenunternehmen.

Empfehlenswert?

Menger: "Zielt auf Fairness in der Branche ab"

Die Leiharbeitsfirma "timeservice" aus Reddeber ist die erste in Ostdeutschland, die den "Tarifplus"-Tarifvertrag anwendet. Die Übergabe der Tarifurkunde geriet zur Debatte um Ethik und Moral, über Geld wurde genauso gesprochen.

Empfehlenswert?

Doppelangriff auf die Zeitarbeit

Bei den Verhandlungen mit den Arbeitgebern drängt die IG Metall auf gleiche Bezahlung von Leih- und Stammarbeitern. Zugleich will sie ein Veto-Recht für ihre Betriebsräte.

Empfehlenswert?

Tarifverhandlungen für Metall-Zeitarbeiter vertagt

Erste Verhandlungen der IG Metall über eine bessere Bezahlung für Hunderttausende Leiharbeiter in der deutschen Metall- und Elektroindustrie sind am Mittwoch auf den 20. März vertagt worden.

Empfehlenswert?

Mehr Geld für Zeitarbeiter: IG Metall Gewerkschaft will endlich Angleichung der Gehälter durchsetzen

Für Armin Schild ist heute ein wichtiger Tag. „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit - das fordern wir schon lange. Jetzt kann es Realität werden“, sagte der IG-Metall-Bezirksleiter im Gespräch mit dieser Zeitung.

Empfehlenswert?

Erste Tarifrunde um höhere Löhne für Leiharbeiter

Am Aschermittwoch beginnt in Düsseldorf eine neue Zeit für die Leiharbeit. Zum ersten Mal verhandeln die Arbeitgeber der Branche direkt mit der größten deutschen Einzelgewerkschaft über Löhne.

Empfehlenswert?

Tarifverhandlungen: Gerechtigkeit, Geld und Zeitarbeit

Arbeitgeber und Gewerkschaften suchen nach einem Modell, das die gleiche Bezahlung von Stamm- und Zeitarbeitern regelt. Aufwand und Kosten werden steigen – und die Löhne.

Empfehlenswert?

Branchenzuschlag für Zeitarbeit angestrebt

Mit Blick auf die morgen in Düsseldorf stattfindenden Tarifverhandlungen der Zeitarbeitsbranche mit den Tarifpartnern iGZ/BAP veröffentlichte die IG Metall jetzt ein Interview mit Helga Schwitzer vom geschäftsführenden IG Metall-Vorstand.

Empfehlenswert?

Kritik an BMW: Streit um die Leiharbeit

Beim Autokonzern Daimler in Stuttgart gibt es viele Vereinbarungen zwischen Management und Betriebsrat. Eine davon betrifft die Leiharbeit.

Empfehlenswert?

Seiten